Start | Essen & Trinken | Lieblings-Desserts | Panettoncino-Parfait mit Orangensauce


Panettoncino-Parfait mit Orangensauce


Vor- und Zubereitung: ca. 30 Min.

Backen: ca. 7 Min.

Gefrieren: ca. 4 Std.

 

Zutaten

• 2 frische Eigelb

• 1 EL Zucker

• 2 dl Vollrahm, steif geschlagen

• 2 Panettoncini, (ca. 180 g), grob gehackt

• 2 frische Eiweiss

• 1 Prise Salz

• 1 EL Zucker

• 2 Panettoncini (ca.90 g), in Scheiben

• 1 EL Olivenöl

• 1 EL Puderzucker

• 1 Bio-Orange, dünn abgeschälte Schale in freinen Streifen, ganzer      Saft

• 2 EL Ahornsirup

• 5 EL Bitterorangenkonfitüre

 

• Klarsichtfolie

 

Zubereitung

Eigelb und Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren - weiter rühren, bis die Masse heller ist. Schlagrahm und grob gehackte Panettoncini sorgfältig unter die Masse ziehen. Eiweiss mit Salz steif schlagen, Zucker beigeben, weiter schlagen, bis der Eischnee glänzt, sorgfältig mit dem Gummischaber und die Masse ziehen. Masse in die mit wenig Öl bestrichene, mit Klarsichtfolie ausgelegte Cakeform füllen, zugedeckt ca. 4 Std. gefrieren. Panettoncini-Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Öl bestreichen, mit Puderzucker bestäuben.

 

Backen

Ca. 7 Min. in der Mitte des auf 180° C vorgeheizten Ofens. Orangensaft und Ahornsirup in einer Chromstahlpfanne aufkochen. Orangenschale beigeben, ca. 5 Min. köcheln, absieben, Flüssigkeit in die Pfanne zurück geben. Orangenstreifen beiseite stellen, Konfitüre zur Flüssigkeit geben, unter Rühren aufkochen, Hitze reduzieren. Sauc etwas einköcheln, Schalenstreifen wieder beigeben. Sauce zum Parfait und zu den Panettoncino-Scheiben servieren.

 

Quelle: Coop Osterbeilage 2017

Für 8 Personen (1 Cakeform, ca. 22 cm) 




20180723

*Immanuel Kant