Start | Essen & Trinken | Lieblings-Desserts | Weisse Schokoladenmousse mit Bitterorangensauce


Weisse Schokoladenmousse mit Bitterorangensauce


 

Die Sauce aus Bitterorangenkonfitüre bildet einen reizvollen Kontrast zur Süsse der weissen Schokoladenmousse.

Auch farblich ein bildschönes Dessert.

 

Zubereitungszeit

Zubereitung ca. 20 Min.

+ kühl stellen ca. 2 Std.

+ fest werden lassen

 

Zutaten

200 g weisse Schokolade

1 grosses Eigelb

100 g Quark, z. B. halbfett

1,5 dl Rahm

2 Orangen

1 EL Zucker

2 EL Bitterorangenkonfitüre

 

1 Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Über dem heissen Wasserbad langsam schmelzen. Pfanne vom Herd ziehen. Eigelb mit Quark verrühren. Portionenweise unter die geschmolzene Schokolade rühren. Kühl stellen, bis die Masse beinahe fest geworden ist. Rahm sehr steif schlagen. Unter die Schokoladenmasse heben. Mousse ca. 2 Stunden kühl stellen, bis sie fest geworden ist.

 

2 Inzwischen für die Sauce von der Orangen Schale mit dem Zestenreisser abziehen. Früchte auspressen. Zucker mit wenig Saft in einer unbeschichteten Pfanne erhitzen, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Mit restlichem Orangensaft ablöschen. Sauce sirupartig einkochen lassen. Konfitüre dazugeben, mit dem Schwingbesen verrühren. Sauce etwas abkühlen lassen.

 

3 Aus der Mousse mit zwei Löffeln Nocken formen. Diese auf der Sauce anrichten.

 

2 | 2015 | Saisonküche | Seite 51 | Rezept: Lina Projer

Für 6 Personen

 




20180722

*Immanuel Kant