Start | Essen & Trinken | Lieblings-Hauptgang | Filet mit Baileys-Heidelbeer-Sauce


Filet mit Baileys-Heidelbeer-Sauce


Zeitaufwand: Ca. 1 Stunde

 

Vorbereiten: Fleisch ca. 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühl-schrank nehmen - Küchenschnur nach Belieben

 

• 4 Rindsfilets, je ca. 180 g, nach Belieben gebunden

• Salz, Pfeffer, Paprika

• Bratbutter oder Bratcrème

 

Sauce

• 1 Schalotte, fein gehackt

• Butter zum Dämpfen

• 1 dl Rindsfond

• 1,8 dl Saucenrahm

• 3-4 EL Baileys (oder Whisky)

• Salz, Pfeffer

• 150 g Heidelbeeren

 

Zubereitung

1 Ofen auf 80° C vorheizen. 1 Platte und 4 Teller darin vorwärmen.

2 Filet würzen, mit Bratbutter oder Bratcrème bestreichen, beidseitig anbraten, auf die vorgewärmte Platte legen. Im auf 80° C vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten niedergaren (Kerntemperatur 55-60° C)

3 Für die Sauce Schalotte in Butter andämpfen. Mit Wein und/oder Fond ablöschen, etwas einkochen. Rahm beifügen, sämig einkochen. Baileys (oder Whisky) beifügen, würzen.

 

4 Sauce mit den Heidelbeeren erwärmen. Mit Fleisch und (einer) individuellen Beilage(n) auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Beilage(n)

Individuell, z.B. Kartoffelgratin, buntes Gemüse oder Salat.  

Oder «Vanille-Reis» - Links siehe rechte Spalte.

 

Lili's Tipp: Sauce kann am Tag vorher vorbereitet werden. Zusätzlichen Rahm zum weiteren Verfeinern.

 

Quelle: LE MENU 7-8/2016

Für 4 Personen

 


Apfel-Polenta





20180723

*Immanuel Kant