Start | Essen & Trinken | Lieblings-Hauptgang | Rindshuftsteak mit Himbeeressigsauce


Rindshuftsteak mit Himbeeressigsauce


4 Rindshuftsteak, je ca. 120 g

Salz & Pfeffer aus der Mühle

1 EL Bratbutter

2 dl Rindsfond (ersatzweise Kalbsfond oder leichte Fleischbouillon)

1 dl Portwein, rot

0.5 dl Himbeeressig

150 g Himbeeren

 

1 Den Backofen auf 80 Grad aufheizen und eine feuerfeste Form mitwärmen.

2 Die Rindshufsteaks mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Bratpfanne kräftig erhitzen. Die Bratbutter darin aufschäumen lassen, die Steaks hinzugeben und auf jeder Seite - je nach Dicke - 1 - 1½ Minuten braten. Sofort in die vorgewärmte Form geben und im 80 Grad heissen Ofen 20-30 Minuten nachgaren lassen.

3 Den Bratensatz mit Fond oder Bouillon sowie Portwein und Himbeeressig ablöschen. Die Menge des Essigs hängt von dessen Säure ab; ein Teil der Säure verkocht allerdings mit dem Einreduzieren der Sauce. 100 g der Himbeeren ebenfalls beifügen und alles auf 2 dl einkochen lassen.

4 Die Sauce durch ein Sieb giessen und die Himbeeren mit einem 

Spachtel durchstreichen, sodass nur das Fruchtfleisch ohne die Kerne indie Sauce kommt. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

5 Vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen und die restlichen Himbeeren darin nur noch heiss werden lassen. Das Fleisch quer zur Faser in Scheiben schneiden und mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Pro Portion: 27 g Eiweiss, 12 g Fett, 6 g Kohlenhydrate, 265 kKalorien, 1110 kJoule

 

Lili's Tipps:

Ein ganzen Rindsfilet verwenden. Ca. 800g, 5 Minuten anbraten und 90-100 Minuten bei 80 Grad nachgaren.

 

Die Sauce mit Saucen-Rahm verfeinern.

 

(Quelle: annemarie wildeisen's kochen)

 

Für 4 Personen


Vanille-Reis





20180722

*Immanuel Kant